Die Gemeinschaftswaschküche clever nutzen – mit appWash und den Kleinen Riesen

Spreitenbach, 13. Januar 2020 – Waschmaschinen und Tumbler online reservieren, die Nutzung bargeldlos bezahlen: Mit „appWash“ wird in der Waschküche von Gemeinschaftswohnanlagen vieles leichter. Gleichzeitig stehen den Betreibern zwei neue Servicekonzepte zur Verfügung, die den Verwaltungsaufwand deutlich reduzieren – etwa bei der Abrechnung und der Übersicht über den laufenden Betrieb. Hinter den cleveren Lösungen steckt die 2019 gegründete Miele Operations & Payment Solutions GmbH (Miele OPS), eine hundertprozentige Miele-Tochter.

Zur Pressemitteilung
 

Neben dem Kühlschrank ein Gewächsschrank: Miele steigt ins Zukunftsfeld „Vertical Farming“ ein

Spreitenbach, 9. Dezember 2019. – Unter „Vertical Farming“ verstehen Zukunftsforscher mehrstöckige Gewächshäuser für eine ortsnahe und platzsparende Versorgung, etwa in urbanen Ballungsräumen. Mit dem Plantcube von Agrilution zieht dieses revolutionäre Konzept auch in die heimischen vier Wände ein. Die vollautomatisierten Gewächsschränke sind nicht grösser als ein Standardkühlschrank, bieten perfekte Wachstumsbedingungen bei minimalem Aufwand – und sind ein nachhaltiges Design-Highlight für Küche oder Wohnzimmer.

Zur Pressemitteilung
 

Kulinarisch, komfortabel, faszinierend – Miele legt beim smarten Zuhause nach

Spreitenbach, 28. Oktober 2019. – Allein bei den neuen Einbaugeräten der Generation 7000 ist die Mehrzahl der Miele-Produkte ab Werk vernetzungsfähig. Neue, attraktive Anwendungen steigern die Nachfrage weiter und machen Lust auf ein smartes Zuhause. Darunter sind Assistenzsysteme für das Kochen sowie eine Anwendung, die Kaffeegeniesser zu ihrem persönlichen Lieblingsespresso führt.

Zur Pressemitteilung
 

Warum das Hotel Schweizerhof Lenzerheide auf Miele setzt

Spreitenbach 30. Oktober – Das Hotel Schweizerhof, 1904 eröffnet, hat in über 100 Jahren die Tourismusgeschichte der Lenzerheide wesentlich mitgeprägt. Mit damals 60 Betten hat das Hotel seine ersten Gäste empfangen und ist mit heute 190 Betten beachtlich gewachsen. Von den fünf Restaurants, den 80 Zimmern bis hin zum eigenen Hamam, fällt in vielen Bereichen einiges an Wäsche an. Da legt der Hoteldirektor und Verbandspräsident der hotelleriesuisse, Andreas Züllig, sein Vertrauen in Miele.

Zur Pressemitteilung