FC Bayern München und Miele starten kulinarische Partnerschaft

Nr. 11109/2020
  • Miele stattet den FC Bayern München mit Premium-Küchengeräten aus

  • Exklusive Gourmet-Erlebnisse und Kochevents in der Allianz Arena und im neuen „FC Bayern Flagship Projekt“

Spreitenbach, 4. November 2020. – Sportliche Spitzenleistungen gehen seit jeher Hand in Hand mit einer gesunden und hochwertigen Ernährung. An den zentralen Standorten des FC Bayern München schafft Miele künftig kulinarische Erlebnisse für Gäste und Besucher. Die Partnerschaft zwischen dem weltweit führenden Anbieter von Premium-Hausgeräten und dem derzeit erfolgreichsten Fussballverein Europas wurde zunächst für drei Jahre geschlossen.

20 Jahre Tradition, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Erfolg auf nationaler und internationaler Ebene – der FC Bayern München und Miele haben einiges gemeinsam. Nun sind beide Premium-Marken eine Partnerschaft eingegangen, die begeisternden Spitzensport mit innovativer Technik und stilvollem Genuss auf höchstem Niveau verbindet: In dieser Saison und auch in den nächsten beiden Spielzeiten wird Miele das Headquarter des FC Bayern München an der Säbener Strasse, das neue „FC Bayern Flagship Projekt“ im Münchner Stadtzentrum und eine Lounge in der Allianz Arena mit Kochgeräten ausstatten – und dort für erstklassige Gourmet-Erlebnisse sorgen.

Voraussichtlich im November wird die neue Miele Lounge in der Allianz Arena fertiggestellt. Bei ausgewählten Heimspielen geniessen die Gäste und Partner des FC Bayern in der Lounge  exklusive Menüs   aus dem MieleDialoggarer (hier finden Sie Näheres zum Dialoggarer). Wird nicht gespielt, bietet die Miele Lounge den idealen Rahmen für eine der innovativsten Kochschulen Deutschlands – geleitet von Spitzenkoch Kevin von Holt aus Hamburg.

Im faszinierenden neuen „FC Bayern Flagship Projekt“, das demnächst eröffnen soll, wird Miele ebenfalls vertreten sein. In dem siebenstöckigen Gebäude in der Münchner Innenstadt sind, neben dem Flagship Store des Clubs, zwei Restaurants und ein Boutique Hotel untergebracht. Zum Hotel gehört eine Event-Location mit spektakulärem Blick auf die Frauenkirche – und einer exklusiven Show-Küche, ausgestattet von Miele.

„Wir freuen uns sehr auf unsere Partnerschaft mit einem der beeindruckendsten Fussballclubs weltweit“, sagt Dr. Axel Kniehl, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Miele Gruppe. „Sich nicht auf Erfolgen auszuruhen, sondern immer weiter daran zu arbeiten, noch besser zu werden, und immer wieder neue begeisternde Erlebnisse zu schaffen, das zeichnet uns beide aus. Durch unsere Zusammenarbeit möchten wir speziell auch den Partnern und Fans des FC Bayern kulinarische Highlights bieten.“

Andreas Jung, Vorstand beim FC Bayern für Marketing, Sponsoring und Events:
„Bei dieser Partnerschaft zwischen dem FC Bayern und Miele spielen Spitzensport und innovative Technik einen gelungenen Doppelpass. Miele geht bei der Entwicklung seiner Hausgeräte immer neue Wege – genauso sind wir beim FC Bayern und unserer Mannschaft stets bestrebt, unsere Fans mit frischen Impulsen zu erfreuen. Wir sind froh, dass Miele jetzt zu unserem Team gehört und wir mit dieser Kooperation von zwei Weltmarken mit grosser Tradition in die Zukunft gehen können.“

Jörg Wacker, Vorstand beim FC Bayern für Internationalisierung, Strategie und Merchandising, ergänzt: „Ich bin sehr stolz, dass wir Miele als unseren Partner gewinnen konnten. Miele und der FC Bayern haben sehr viel gemeinsam: Zwei Weltmarken mit einer über 120 Jahre langen Erfolgsgeschichte, die für Erfolg, Kreativität und Innovation stehen. Diese neue Partnerschaft zeigt, dass man auch in Zeiten von Corona Wege in die Zukunft findet.“

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen und Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs- und Desinfektionsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen ist in fast 100 Ländern mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 20‘100 Personen. Bei der Vertriebsgesellschaft Schweiz sind etwa 430 Mitarbeiter beschäftigt.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

In der Allianz Arena wird eine Miele Lounge eröffnet, die bei Ausstattung und Ambiente ihresgleichen suchen dürfte. (Foto: FC Bayern München)

High Resolution JPG

Dr. Axel Kniehl, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Miele Gruppe. (Foto: Miele)

High Resolution JPG

Andreas Jung, im Vorstand des FC Bayern München für Marketing, Sponsoring und Events verantwortlich. 
(Foto: FC Bayern München)

High Resolution JPG

Jörg Wacker, im Vorstand des FC Bayern München für Internationalisierung, Strategie und Merchandising verantwortlich.
(Foto: FC Bayern München)

High Resolution JPG
Ansprechpartner

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Mehr erfahren