Feuerwehr und Rettungsdienste

Praktische 2-in-1-Waschlösung bei der IFA Balsthal

Über 3500 Feuerwehrleute werden an der International Fire Academy (IFA) in Balsthal jährlich für Einsätze in Strassen- und Bahntunneln ausgebildet. Besonders wichtig ist dabei das Training der Brandbekämpfung. Denn im Ernstfall zählt hier jede Sekunde. Für die Übungen stellt die IFA teilweise Brandschutzkleidung und Atemschutzmasken zur Verfügung. Um diese nach den Einsätzen von Rückständen zu befreien, setzte man bisher auf eine externe Reinigung. Ein grosser administrativer Aufwand. Deshalb entschloss man sich neu für eine Inhouse-Wäscherei. Eine der Hauptanforderung: Die Reinigung der empfindlichen Brandschutzkleidung sowie der Atemschutzmasken sollten gleich in einem abgedeckt werden. Dies bietet einzig Miele Professional. Für die Reinigung und Desinfizierung von beidem setzt die IFA heute deshalb auf eine Miele Professional-Waschmaschine mit 16 Kilogramm Füllgewicht sowie einen Trockner, in dem dank spezieller Halter auch die Atemschutzmasken Platz finden. Mit dieser Inhouse-Lösung fährt die IFA heute günstiger und ist erst noch um einiges flexibler als früher. Denn die Maschinen mit ihren nach Kleidungsstücken benannten Programmen und dem automatischen Dosiersystem können im Notfall von jedem bedient werden.
Ausstattung modellabhängig – Abbildung(en) exemplarisch, zur Erläuterung