Feuerwehr und Rettungsdienste

Bereit für den Einsatz

Atemschutz maschinell reinigen
In der Spülmaschine PG 8063 Safety können Atemschutzmasken und Lungenautomaten gründlich und materialschonend auf zwei Spülebenen aufbereitet werden. Nach jedem Programmschritt wird ein Austausch des Prozesswassers durchgeführt. Verunreinigungen werden auf diese Weise sicher entfernt und das Risiko einer Kreuzkontamination wirksam reduziert (je nach Verunreinigung ist gegebenenfalls eine manuelle Vorreinigung erforderlich). Die drei Spülprogramme sind optimal an das Spülgut angepasst und die Einsatzkörbe bieten die Möglichkeit zur einfachen und sicheren Positionierung aller Materialien und demontierten Komponenten.
Der zusätzliche Anschluss für vollentsalztes Wasser (VE-Wasser) ermöglicht ein rückstandfreies Nachspülen.
Aufbereitung von Anästhesie-Instrumentarium
Die maschinelle Reinigung und Desinfektion von Anästhesie-Instrumentarium bietet höchste Sicherheit durch standardisierte Aufbereitung bei einem geringen Arbeitsaufwand und hoher Materialschonung. Hierfür steht das Reinigungs- und Desinfektionsgerät PG 8592 mit integrierter Gebläsetrocknung und einer Baubreite von 60 cm zur Verfügung. Der passende Beladungsträger A 201 ist speziell für die Aufnahme von Anästhesiematerial konzipiert und bietet Platz für acht Atemschläuche bis zu 1,5 m Länge, die auf einer Wendel gelagert werden. Des Weiteren ist der Wagen mit sechs Düsen für Atembeutel sowie 15 Düsen für Intubationsmaterial ausgestattet. In einer Siebschale können zusätzlich Kleinteile gereinigt werden. In Kombination mit einem speziellen Anästhesieprogramm bietet die PG 8592 die optimale Lösung zur Reinigung, Desinfektion und Trocknung Ihrer Anästhesie-Sets.
Ausstattung modellabhängig – Abbildung(en) exemplarisch, zur Erläuterung