Lückenlose Prozessdokumentation via LAN

Sicher dokumentiert und archiviert
Alle Sterilisatoren bieten die Möglichkeit der lückenlosen Dokumentation von Prozessdaten. Die Geräte verfügen über einen internen Speicher von 400 Zyklen. Darüber hinaus können die Chargenprotokolle via Ethernet auf ein Speichermedium übertragen werden. Der Ausdruck von Etiketten kann dann unkompliziert über den Miele Etikettendrucker “APH 550 SEGO” erfolgen. 
Ausstattung modellabhängig – Abbildung(en) exemplarisch, zur Erläuterung