Miele Professional an der IGEHO 2019

Spreitenbach, 16. September 2019 10916/2019

Miele Professional präsentiert Lösungen, die den täglichen Betrieb in der Hotellerie und Gastronomie vereinfachen

Spreitenbach, 16. September 2019. – Miele Professional präsentiert an der diesjährigen IGEHO Lösungen, die den täglichen Betrieb in der Hotellerie und Gastronomie erleichtern. Als Highlight werden an der Messe die neuen Muldenmangeln vorgestellt, die mehr Textilien in noch kürzerer Zeit glätten können. Zudem werden am Miele Stand die neuen Frischwasserspüler ausgestellt, die noch intuitiver zu bedienen sind und durch verbesserte Effizienz die Betriebskosten deutlich senken. Beide Produkte sind ab Herbst 2019 erhältlich. Miele Professional ist vom 16. – 20. November an der IGEHO präsent.

Neue Miele Mangeln: Mehr als 100 Kilogramm glatte Textilien pro Stunde

Durch clevere Ausstattungsdetails sind die neuen Muldenmangeln noch flexibler und leistungsstärker. In einer Stunde lassen sich jetzt mehr als 100 Kilogramm Wäsche glätten. Dafür sorgt vor allem die neue Luftfederung in den Seitenständern, mit der sich die Mulde anheben oder absenken lässt. Diese Bauart garantiert einen gleichmässigen Anpressdruck über die gesamte Arbeitsbreite, wodurch eine hohe Leistung und ein sehr gutes Wäschefinish erreicht werden. Durch schnelles Ab- und Anfahren ist die Mulde besonders rasch einsatzbereit und garantiert somit ein effizientes Arbeiten. Die neue Generation verfügt über einen verlängerten Abnahmetisch von 78 Zentimetern, der in Anlehnung an die patentierte Schontrommel der Miele-Waschmaschinen und -Trockner gestaltet wurde. Der Eingabetisch bietet mit 23 Zentimeter 17 Prozent mehr Platz als die
Vorgänger Generation. Für noch mehr Bedienkomfort gibt es nützliches Zubehör, zum Beispiel Gurte, die das Einlaufen der Textilien auf die Walze erleichtern.

Neue Frischwasserspüler mit integrierter Trocknung

Kurze Laufzeiten und trockenes Geschirr lassen sich ab jetzt vereinbaren. Die neuen Frischwasserspüler von Miele („HygieneAir“ und „SpeedAir“) sind mit einem aktiven Trocknungssystem ausgestatten, womit manuelle Handgriffe ab sofort der Vergangenheit angehören. Dank der neuen „Dry +“-Trocknung kann das gesamte Spülgut komplett entnommen, sofort wieder benutzt oder im Schrank verstaut werden. Für noch mehr Effizienz im Alltag sorgt eine automatische Flüssigdosierung der Prozesschemikalien oder eine auf Wunsch integrierte Dosierpumpe, die die tägliche Arbeit noch weiter vereinfacht. Passend dazu gibt es die Miele-Reinigungschemikalien „ProCare Shine“. Reiniger und Klarspüler, die auf Miele-Geräte abgestimmt sind und hinsichtlich ihrer Reinigungsleistung und Maschinenverträglichkeit getestet wurden.


Mit den neuen Tankspülern wird manuelles Nachpolieren überflüssig

Die neuen Tankuntertisch-Spülmaschinen von Miele bieten mehr Komfort als je zuvor. Die Bedienung über das hochauflösende Touch Display, das sogar mit Handschuhen betätigt werden kann, ist so weit vereinfacht, dass Anwendungsfehler nahezu ausgeschlossen sind. Die Betriebskosten werden durch das optimierte Reinigungssystem deutlich gesenkt. Standardprogramme kommen beim Nachspülen mit zwei Litern Wasser aus, und im ohnehin sparsamen Eco Programm verringert sich der Wasserverbrauch gar auf 1,8 Liter. Bei den neuen Modellen geht der Verbrauch je nach Programm um acht bis 17 Prozent zurück.

Die Kleinen Riesen

Die Technik hinter den neuen Waschmaschinen und Trockner ist für deutlich höhere Beanspruchungen ausgelegt, wie sie auch in Hotels und Restaurants an der Tagesordnung sind. Wie bisher kommen die Geräte mit einem halben Quadratmeter Platz aus, können aber mit noch mehr Textilien beladen werden. Damit und durch noch kürzere Laufzeiten wird der Verbrauch von Strom und Wasser gesenkt. Bewährte Programmpakete wie beispielsweise „Hotel“ (abgestimmt auf Bett-, Tisch- und Küchenwäsche) sind in der neuen Touch-Display Steuerung hinterlegt. Einfache Filterreinigung und eine Füllstandsanzeige für Waschmittel sind weitere Vorteile, die für mehr Effizienz im Arbeitsalltag sorgen.

Miele immer in Ihrer Nähe

Der Miele Service für Wäscherei- und Spültechnik steht Betrieben und deren Mitarbeitern täglich zur Verfügung. So werden beispielsweise fehlende Ersatzteile, die übrigens eine bis zu 15-jährige Liefergarantie haben, gewöhnlich über Nacht bereitgestellt. Die Miele Service-Dienstleistungen beinhalten unter anderem regelmässige professionelle Pflege und Betreuung der Geräte, wodurch sich einerseits die Leistungsfähigkeit aber auch die Betriebssicherheit erhöht. Mit einem Instandhaltungsvertrag haben Betriebe den Vorteil der Kostenkalkulierbarkeit: Kosten für allfällige Reparaturen sind dabei vollumfänglich
abgedeckt.


Medienkontakt:
René Hofmann
Telefon: +41 56 417 24 68
E-Mail: r.hofmann@miele.com


Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäschesowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Hinzu kommen die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2017/18 rund 4,1 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent ausserhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, 11.200 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Ihr Ansprechpartner

Barbara Kaiser
+41 56 417 25 40
barbara.kaiser@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Foto 1: Mit mehr als 100 Kilogramm glatter Wäsche pro Stunde bieten die neuen Miele-Mangeln Höchstleistungen. Dafür sorgt unter anderem eine Mulde, die auf Luftfedern gelagert ist und sich bei Bedarf schnell hebt oder senkt. (Foto: Miele)

High Resolution JPG

Foto 2: Für bessere Hygienevoraussetzungen und Arbeitserleichterung sorgt der neue Frischwasserspüler „HygieneAir“ von Miele. Sogar Kunststoffgeschirr wird hier vollständig trocken.(Foto: Miele)

High Resolution JPG

Foto 3: Viel Platz für Wäsche auf kleinem Raum: Eine Waschmaschine und ein Trockner aus der neuen Generation Kleine Riesen. Auf jeweils einem halben Quadratmeter sorgen sie
schon innerhalb von 49 Minuten für saubere und in 38 Minuten für trockene Wäsche. (Foto: Miele)

High Resolution JPG

Foto 4: Eine Waschmaschine aus der aktuellsten Generation „Benchmark“, deren Investition sich schnell amortisiert. Auch diese Miele-Waschmaschinen sind an der IGEHO ausgestellt.

High Resolution JPG
Ansprechpartner

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Mehr erfahren